tägliche Öffnungszeiten: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Kloster Chorin – Des Landes schönster Schmuck

Das ehemalige Zisterzienserkloster gehört zu den bedeutendsten Baudenkmalen der frühen Backsteingotik in Brandenburg und ist beispielhaft für die Entwicklung der Denkmalpflege in Deutschland. Wegen der faszinierenden Architektur, der Schönheit der wald- und seenreichen Umgebung und dem kulturellem Rahmenprogramm ist das Bauwerk in der Schorfheide seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel. 

Cistercian Monastery Chorin - the state's most precious jewels

The former Cistercian monastery is one of Brandenburg's chief historical monuments of early Gothic brick architecture. It was founded by the Ascanian Margraves, Brandenburg's medieval sovereigns, as a prestigious dynastic monastery and family burial site.

Samstag, 13. Oktober 2018 - 16:00 Uhr Berliner Schauspieler lesen Fontane

Nachbarn bei Nachbarn: Lesung in Dorfkirchen
Berliner Künstler lesen in Brandenburgs (Dorf-)kirchen

Rahmenprogramm:
14 Uhr Treffpunkt an der Klosterpforte: Führung durch das Klostergelände
15 Uhr Kennenlernen und Austausch bei Kaffee und Kuchen im Kloster Café Chorin
16 Uhr Fontane-Lesung mit Schauspielern vom "Theater an der Parkaue" in der Klosterkapelle

Samstag, 10. November 2018 - 13:00 Uhr Vorträge des Chorin Verein e.V. #5

Der Chorin Verein lädt ein:
Vorträge: Pater Kilian "Die Wiederbesiedlung des Klosters Neuzelle" & K. Többe-Wehberg "Bericht über die Pilgerreise"

Sonntag, 09. Dezember 2018 - 16:00 Uhr zum zweiten Advent: Hosianna, dem Sohne Davids

Konzert mit adventlichen und weihnachtlichen Liedern und Motetten
Gesangsensemble und Instrumentalisten
Mitwirkende N.N.

Weitere Informationen und Reservierungen unter kapellenkonzerte-chorin.de.
Karten (8/10 Euro) erhalten Sie auch an der Tageskasse des Klosters.